Drei Bausteine für mehr als Dienst nach Vorschrift:

Damit Ihre Angestellten besser performen. Freiwillig.

Das Fundament:

Produktives

Betriebsklima

A

Unverzichtbar:

Motivierte

Mitarbeiter

B

Unbezahlbar:

Erhöhte

Performance

C

bewerber.jpg

Werden Sie Dank Ihres Betriebsklimas zum

Fachkraft

Magnet

D

Motivierte Mitarbeiter 
ermöglichen eine

Relevante

Zeitersparnis

E

Ihr Profit durch eine
erhöhte Performance:

Reduzierte

Personalkosten

F

Coaches und Berater: 

Versprechen alles. Kosten viel. Bringt nichts. 

Mir ist das Vorurteil bewusst. Ich trete an, die Ausnahme zu sein.

Karten auf den Tisch:

Auch ich will Geld verdienen. Und ich verstehe Ihre Bedenken.

Als Geschäftsmann wollen Sie keine unnötigen Ausgaben tätigen.

Deswegen zahlen Sie bei mir nur für Ergebnisse: Garantiert.

 

So definiere ich Dienstleistung:

Ich bin überzeugt, Geld folgt Resultaten, nicht dem Wunsch Geld zu verdienen.
Darum strebe ich nichts weniger an, als Ihre Erwartungen zu übertreffen. 

Risikominimerung.

Ich nehme Ihre Zweifel ernst:

Lassen Sie mich Ihre Bedenken ausräumen.

1. Löst der meine Probleme oder kommt der nur zum Geldverdienen?

Sie zahlen nur für das Erreichen vereinbarter Ziele.

Kein Ergebnis - kein Geld. So einfach ist das.

2. Ist der sein Geld wert?

Mein Honorar orientiert sich an dem, was Sie durch meine Arbeit amortisieren können.

Es soll Kosten reduzieren, nicht verursachen.

3. Woher weiß ich, was ich bekomme?

Wir definieren Ihre Zielsetzung, bis Sie zufrieden sind. 

Das ist ein Prozess, der etwas dauert, aber Klarheit schafft.

 

4. Schreibt der mir vor, was ich in meiner Firma zu ändern habe?

Nein. Das Ziel ist, notwendige Veränderungen so zu gestalten, dass Sie und Ihr Team sich damit identifizieren.
Es ihr Ihre Firma, Sie entscheiden. Ich gebe nur Hilfestellung, wie Sie Ihre Ziele am besten erreichen. 

5. Unterstützung bei der Umsetzung

Alles, was wir an Maßnahmen vereinbaren, erkläre ich Ihnen so lange, bis Sie es nicht nur verstanden,
sondern verinnerlicht haben. Nur so ist sichergestellt, dass Sie es auch in Zukunft richtig umsetzen.

6. Keine Angst vor Gesichtsverlust

Niemand verliert sein Gesicht, weil er Fehler eingesteht. Ist Transparenz Ihr Freund, sind es auch Ihre Angestellten.
Unterstützt wird das durch Sensibilisierungsmaßnahmen, damit Ihr Team Sie nachher positiver wahrnimmt als vorher.

7.  Was passiert, wenn der wieder weg ist?

Ich bin nicht weg, nur woanders. Wir wechseln zu Telefon, E-mail, Post und Skype.

Ich melde mich wöchentlich bei Ihnen, mindestens 3 Monate, auf Wunsch auch länger.

8. Was bringt mir ein externer Berater?

Neutralität auf Augenhöhe. Als Außenstehender erfahre ich Dinge, die Sie nie zu hören bekommen,
kann frei von Emotionen analysieren, und Lösungen entwickeln, die beiden Seiten gerecht werden.

9. Meine Versprechen erscheinen Ihnen übertrieben, oder gar unglaubwürdig?

Machen Sie sich Ihr eigenes Bild, indem Sie sich diese Fragen zum Potenzial Ihrer Leute beantworten.

Wie realistisch klingt es jetzt?​

Haben Sie weitere Bedenken?

Schreiben Sie mir, was Ihnen nicht passt.
Ich melde mich mit einer Lösung.

Top Links  

Jens Meyer

Praktikables Personalcoaching

jens.meyer@vonnichts-kommtnichts.de

040 58 972 145

Niendorfer Kirchenweg 15

22459 Hamburg

Download Website als